Sommerlandeplatz Klosters

Der Sommerlandeplatz für Klosters ist ausser Betrieb. Es ist ausschliesslich der Winterlandeplatz anzufliegen.


Lage-/Ortbezeichnung:

Der Landeplatz befindet sich südöstlich des Doggiloch-Sees (Freibad Klosters). Auf Höhe des Landepunktes ist wegseitig der Häuser ein Windsack aufgestellt. Die Talstation der Bergbahn Gotschna liegt ca. 15 min. (Fussmarsch) vom Landeplatz entfernt.

Schwierigkeit: einfach – mittel

Koordinaten: 46°51’46.1″N 9°53’37.8″E


Besonderes:

Die im Plan eingezeichneten Landevolten sind einzuhalten. Bitte die Schirme auf dem ausgesteckten Faltplatz (s. Foto) zusammenlegen.

Bei starkem Talwind sind Rotoren nicht auszuschliessen. Achtung… bei Niederschlägen in der Silvretta-/Vereinaregion treten sehr turbulente und starke Bergwinde auf.

Winterlandeplatz Klosters

Der Winterlandeplatz für Klosters ist in Betrieb. Es ist ausschliesslich dieser Landeplatz zu benutzen.


Lage-/Ortbezeichnung:

Der Landeplatz befindet sich nördlich des Doggiloch-Sees (Freibad Klosters). Auf Höhe des Landepunktes beim Gaden ist ein Windsack aufgestellt. Die Talstation der Bergbahn Gotschna liegt 7 min. (Fussmarsch) vom Landeplatz entfernt.

Schwierigkeit: einfach

Koordinaten: 46°86’58.3″N 9°88’88.6″ E


Besonderes:

Die im Plan eingezeichneten Landevolten sind einzuhalten.

Bei stärkerem Talwind, insbesondere im Frühling, sind Rotoren zu erwarten.